Skip to main content

Josera Kids Welpenfutter

(4.5 / 5 bei 125 Stimmen)

33,49 € 44,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juli 21, 2017 3:36 am

Josera Kids im Test

Mit einem Welpenfutter, welches ab der 8. Woche durchgängig und ohne weitere Futterumstellung alles liefert, was zur Aufzucht von Junghunden notwendig ist wirbt Josera bei seinem Hundefutter Josera Kids. Ob dieses Hundefutter von Josera sich im Hundefutter Test so behaupten kann, dass die Fütterung durchgängig bis zum Adult Futter empfohlen werden kann und weitere Ergebnisse finden sich im Folgenden kurz zusammengefasst.

Josera Kids – für wen ist das Futter perfekt?

Besonders geeignet ist das Welpenfutter laut Hersteller für alle Rassen mit schwerem Körperbau ab der 8.Woche, kann aber auch an alle anderen Rassen verfüttert werden. Zumindest der Altersangabe kann ohne weiteren Test voll zugestimmt werden. Denn dies ist in der Regel etwa das Alter, ab welchem die Welpen von der Mutter keine Milch mehr zu erwarten haben. Daher sollte bei der Anfütterung mit Josera Kids auch nicht mit dem Kalender erzwungen werden. Vielmehr kann es in einzelnen Fällen sogar vorkommen, dass eine Hündin ihre Welpen schon vorher nicht versorgen kann. Auch dann ist Josera Kids schon eine gute Möglichkeit. Alle wichtigen Inhaltsstoffe für die möglichst gesunde Entwicklung der kleinen sind enthalten. Tatsächlich L-Carnitin, Taurin und Vitamin C sind in einem Maß enthalten, dass tatsächlich besonders den Hunden mit schwerem Körperbau bei der Aufzucht stark entgegen kommt. Immerhin gilt es hier die Entwicklung des Skeletts besonders zu fördern, sodass die kleinen Hunde später ihr eigenes Gewicht mit einem gut ausgebildeten, gesunden Skelett tragen können. Hierbei ist ein eher moderater Fett- und Eiweißgehalt ebenso wichtig. Denn es gilt eine gesunde Wachstumsgeschwindigkeit einzuhalten. Zu schnelles Wachstum würde die ohnehin anfälligen Gelenke bei großen Rassen schon früh überbeanspruchen, was Schäden für das ganze Hundeleben zur Folge hätte. Mit Josera Kids können solcherlei Probleme effektiv vermieden werden. Sonst sind die Inhaltsstoffe, wie von Josera gewohnt, gut auf die Anforderungen abgestimmt, die auf der Packung angegeben werden und das Futter kann, zu dem beworbenen Zweck, bestens eingesetzt werden. Auf unnötig viele künstliche Dreingaben wurde verzichtet. Wurde ein Extrakt benötigt, dann achtete der Hersteller auf dessen natürlichen Ursprung. Auch auf durchaus gängige Geschmacksverstärker wurde verzichtet, sodass die Geschmacksnerven der kleinen Welpen nicht schon früh abstumpfen.

Weshalb Josera Kids im Test positiv auffiel

Gut geeignete Hundefutter für die Aufzucht gibt es viele. Und die meisten sind objektiv betrachtet gut geeignet, mit wenigen Ausnahmen. Dennoch verdient Josera Kids es, eine gesonderte Empfehlung zu genießen. Denn dieses Futter für Welpen macht alles noch ein wenig besser, als andere gute Hundefutter. So wurde hier beispielsweise von Vorn herein auf Weizen im Futter für die Aufzucht verzichtet, sodass man sich über häufiger vorkommende Unverträglichkeiten mit Weizen keine Gedanken machen muss und der wahre Gesundheitszustand leichter einzuschätzen ist und nicht das Futter als zu wahrscheinlicher Auslöser erst einmal in Betracht gezogen werden sollte. Eine bessere Gesundheitskontrolle ermöglicht natürlich auch eine bessere, insgesamt gesündere, Aufzucht. Außerdem machen viele Hundefutter für Welpen den Fehler, dass die Kroketten zu denen sie geformt sind einfach zu klein sind, oder zu weich, und geradezu vom Hund inhaliert werden. Hier gibt Josera Kids den kleinen schon die richtige Größe, dass diese ihr Essen auch wirklich kauen müssen, dabei aber nicht überfordert werden. Ein weiterer Vorteil ist der, den weniger das Futter selbst, als der Hersteller Josera zu verantworten hat. Man hat seinen Hersteller gefunden und kann später bequem auf ein Futter desselben Fabrikanten umstellen, wenn die Hunde das Erwachsenenalter erreichen. In der Praxis ergeben sich hier oft Vorteile, gegenüber einem Futter bei welchem alles inklusive des Herstellers auf einmal wechselt. Beispielsweise kann später auf Josera Festival umgestellt werden.

Josera Kids im Praxistest

Die Hunde welche hier zum Testen kommen sind zwar jung und verspielt, aber auch ehrlich, was ihr Futter angeht. Hier konnte im Praxistest nichts bemängelt werden. Die Quote der Welpen die das Futter geschmacklich annahm war überwältigend. Verträglichkeit kann ebenfalls eine sehr gute, mit einer der geringsten Problemquoten bescheinigt werden. Natürlich kann es gerade bei empfindlichen Welpen auch im Alltag einen geben, der ein Futter nicht verträgt. Hier ist kaum Josera die Schuld zu geben. Der Test ergab, dass der Hersteller alles Menschenmögliche richtig gemacht hat.

Ebenfalls im Praxistest bestens wirkten die Verpackung und deren Beschriftung. Auch hier muss von Tradition bei Josera gesprochen werden, wenn besonders lobenswert die Inhalte gekennzeichnet sind. Bei Welpen ist dies besonders wichtig, falls es doch einmal Rückfragen zur Fütterung gibt um beispielsweise Futtermittelunverträglichkeiten tierärztlich auszuschließen, die in noch jüngerem Alter schließlich kaum auffallen könnten. Die Fütterungshinweise sind dabei ebenfalls sehr gut.

Fazit zu Josera Kids im Hundefuttertest

Dieses Welpenfutter gehört definitiv zum Besten was der Markt an Hundefutter in dem Bereich zu bieten hat. Beinahe bleibt zu wenig Platz, um im üblichen Testumfang alle Vorteile aufzuzählen. Nachteile konnten keine festgestellt werden.

Letzte Aktualisierung am 21.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


33,49 € 44,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juli 21, 2017 3:36 am