Skip to main content
Royal Canin Hundefutter Test

Foto: amazon.de

Royal Canin Hundefutter – Qualität durch Kontrolle

Wenn man einen Hund besitzt, trägt man die volle Verantwortung für diesen. Neben dem Auslauf und Spazierengehen, was den Hund fit und aktiv hält, sollte man auch auf die Nahrung achten. Bei der Auswahl der Nahrung kann Einiges schief gehen, da sich nicht jede Nahrung für jeden Hund eignet. Hunde sind nämlich unterschiedlich und genauso sind ihre Bedürfnisse unterschiedlich, was das Futter anbelangt. Für jeden Hund sollte das richtige Futter gewählt werden und das geht nicht im Supermarkt, da es dort lediglich ein Standardfutter gibt oder zwei bis drei Variationen für andere Rassen. Was diese Produkte zumeist gemeinsam haben ist die Tatsache, dass sie für den Hund nicht optimal sind, da oft Schlachtabfälle verwendet werden, die noch mit Lockstoffen und anderen chemischen Zusatzstoffen angereichert werden.

Hier geht`s direkt zu den Bestsellern!

Die Royal Canin Hundefutter Empfehlungen

Wieso kein Billighundefutter aus dem Supermarkt?

Wie bereits gesagt, kommen sehr viele chemische Zusatzstoffe darin vor, die auf keinen Fall gut für den Hund sind. Des Weiteren sind die Zutaten oft nicht im richtigen Verhältnis gemischt und das macht sich nach einer regelmäßigen Fütterung bemerkbar. Der Hund wird relativ schnell dick und was daraus resultiert ist eine Trägheit und Inaktivität. Sollte sich der Hund solch ein Leben angewöhnen, folgen auch Krankheiten, die die Lebenserwartung sowie die Lebensqualität senken können. Es sollte immer ein Futter sein, das gesund für den Hund ist und alle wichtigen Zutaten enthält, die auf das Alter oder die Rasse angepasst und im richtigen Verhältnis zueinander gemischt sind.

Die richtige Ernährung von Hunden mit Royal Canin Hundefutter

Was die richtige Ernährung von Hunden angeht, so kann man auf Royal Canin Hundefutter wechseln. Royal Canin bemüht sich nämlich ständig, dass das Hundefutter auf die speziellen Bedürfnisse der unterschiedlichen Hunde angepasst ist. Dies realisiert man, sobald man die riesige Produktpalette sieht, die Royal Canin anbietet. Das richtige Royal Canin Hundefutter für Ihren Vierbeiner finden Sie in der Regel recht schnell, da die Produktgruppen übersichtlich kategorisiert sind. Das Royal Canin Hundefutter – abgesehen von der Produktzugehörigkeit – beinhaltet lediglich natürliche Inhaltsstoffe, die dem Speiseplan des Wolfes abgeschaut sind. Wölfe sind den heutigen Haushunden nämlich verwandt und durch die identische genetische Veranlagung eignet sich ein Futter, das dem der Wölfe nachgeahmt ist, am besten. Royal Canin Hundefutter erfüllt diese Bedürfnisse und Sie können sich sicher sein, dass Ihren Vierbeiner an nichts fehlen wird.

Royal Canin Hundefutter Erfahrungen

Foto: pixabay.com

Ständige Selbst- und Qualitätskontrollen für die maximale Sicherheit

Lebensmitteltechniker und Veterinäre sind bei Royal Canin im Dauereinsatz, wenn es um die Kontrolle der Qualität geht. Kein Futter, welches nicht den höchsten Qualitätsstandards entspricht, wird je das Haus verlassen. Täglich und fortlaufend werden Proben von dem Hundefutter genommen um die Qualität zu testen. Dies passiert, weil Royal Canin Haustiere, demnach auch Hunde, als vollständige Mitglieder einer Familie ansieht, die ebenso beste Qualität benötigen um sich artgerecht zu entwickeln. Neben den Selbstkontrollen, lässt Royal Canin das Hundefutter auch von unabhängigen Organisationen testen um ebenso ein unabhängiges Urteil zu erlangen, was gleichermaßen die Qualität beweist sowie eine Motivation für die Mitarbeiter darstellt, deren gute und präzise Arbeit jedes Mal aufs Neue positiv bestätigt wird.

Royal Canin Hundefutter Vergleich

Im Vergleich konnte Hundefutter von Royal Canin ebenfalls genau unter die Lupe genommen werden. Ob der Hundefutter Vergleich zu Royal Canin gut ausgefallen ist oder ob sich im Royal Canin die eine oder andere schlechte Überraschung verbarg ist im Folgenden Abschnitt nachzulesen.

Was im Vergleich sofort auffiel war die breite Akzeptanz des Hundefutters von Royal Canin. Ganz offensichtlich scheint dieses Futter schlicht zu schmecken. Nahezu alle Testhunde nahmen es sofort gut an. Die Verträglichkeit war hierbei ebenfalls auf breiter Linie sehr gut, was sicherlich zu einem großen Teil daran lag, dass die getesteten Futter, die besonders positiv aufgefallen sind, Getreidefrei waren. Dies trifft zwar nicht auf jede Futtermischung zu, es ist allerdings auch nicht bei jeder Mischung gleich wichtig. Hunde, die keinerlei Unverträglichkeit aufweisen, kann getreidehaltiges Futter guten Gewissen verabreicht werden. Wichtiger ist der sonstige Gehalt, bei welchem Royal Canin besser auf die verschiedenen Hunde einzugehen vermag, als andere Hersteller es können.

Dabei wusste Royal Canin Hundefutter im Check nicht nur in einer Disziplin zu überzeugen, sondern hatte ganz verschiedene Futtermischungen im Angebot, was die ideale Ernährung für jeden Hund sicherstellt. So gibt es, anders als bei anderen Herstellern, neben einer Mischung Maxi für die großen Hunde auch noch eine Mischung Giant, die eine weitere Abstufung und somit dringend benötigtes Feintuning in den Rezepturen einfügt.

So konnten auch Futtermischungen von Royal Canin überzeugen, die speziell für Tiere entwickelt wurden die unter Diabetes leiden oder unter Futtermittelunverträglichkeiten. All diese Hundefutter von Royal Canin zeichneten sich durch ein gewisses Plus an Durchdachtheit der Zutaten aus. Außerdem kann der Hund in jedem Alter mit Futter des Herstellers versorgt werden, was auch im Einkauf eine gute Konstante ist. Denn Futter werden von der Aufzucht bis ins hohe Alter der Tiere gleichbleibend gut auf die Bedürfnisse zugeschnitten.

Auch die Qualität von Royal Canin ist sehr gut

Doch nicht nur die Zusammensetzung als solche konnte überzeugen. Auch in Sachen Qualität ist Royal Canin bei den Zutaten mehr als gewissenhaft. Bio- Qualität wo es irgendwie geht und Zusätze nur dort wo es unbedingt nötig erscheint sprechen eine klare Sprache und sind ein Versprechen bester Futtermittelqualität für Hunde. Chemische Zusätze konnten tatsächlich nicht festgestellt werden, wie der Hersteller schon verspricht.

Kundenberichte über vergleichsweise geringe Hinterlassenschaften ihrer Tiere, selbst wenn es sich um große Hunde handelte, konnten im Vergleich ebenfalls bestätigt werden. Dies ist ein positives Zeichen in Sachen Wertigkeit des Futters und hinsichtlich guter Verträglichkeit.

Wichtig für die Akzeptanz des Futters ist auch, wie leicht es sich essen lässt. Hier punktet der Hersteller durch eine jeweils dem Hund angepasste Krokettengröße, wobei die Stücke dennoch gut geeignet waren, die heue üblichen Zusatzzwecke zu erfüllen, wie etwa die Zahnpflege des Hundes.

Die Preisleistung ist ebenfalls sehr gut, für ein Hundefutter dieser Klasse. Hier gilt es den Kilopreis nicht als aussagekräftigen Wert zu nehmen. Der Vergleich ergab, dass dieses hochwertige Futtermittel in deutlich kleineren Portionen angerichtet werden kann, als andere. Somit ist das einzelne Kilo in der Praxis mehr wert. Bei etwa durchschnittlichen kilopreisen kann dieses Futter damit dennoch länger halten als die Konkurrenzprodukte, was die Preisleistung deutlich positiv beeinflusst.

Letzte Aktualisierung am 21.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API