Skip to main content

Magnusson Hundefutter

Mit Magnusson haben wir einen Hersteller von Hundefutter gefunden, der für weitaus höhere Qualität steht, als andere Fabrikanten. Der Grund hierfür ist der Sitz in Schweden. Wie dies zusammenhängt wird im Folgenden geklärt. Außerdem klären wir im Ergebnis des Magnusson Hundefutter Vergleichs kurz zusammengefasst, ob der gute Ruf des Herstellers für Hundefutter gerechtfertigt ist.

Magnusson – Schwedische Qualität

Mit schwedischem Hundefutter verhält es sich scheinbar umgekehrt zu Möbeln. Es ist nicht günstig, sondern mittelpreisig, liegt dafür aber qualitativ weit über deutschen Standards. Dies verspricht zumindest Magnusson Hundefutter. Der Hersteller mit Sitz in Schweden richtet sich nach den Gesetzen eines Landes, wo die Vorschriften für Nahrungsmittel extrem streng sind und einfach auf Tierfutter übertragen wurden. Damit ist die Qualität schon dann, wenn nur die geringsten Standards eingehalten werden, weitaus höher als dies bei den meisten Alleinfuttern für Hunde hier am Markt der Fall ist. Auch die Stiftung Wahrentest wusste Magnussons Kernprodukt Orginal Kennel in den Bereichen Ernährungsphysiologie (Gut) und Mikrobiologie (sehr gut) entsprechend zu bewerten. Lediglich eine provisorische Verpackung, welche zu dem Zeitpunkt durch eine anstehende Änderung der Deklarationsvorschriften eingesetzt wurde zog das Testergebnis damals herunter. Allerdings kann Magnusson heute auch in Sachen Deklaration der Inhaltsstoffe voll punkten und gibt sonst ohnehin bereitwillig und transparent Auskunft, da die Schweden wissen, dass ihr Magnusson Hundefutter sich kaum hinter deutschen Produkten zu verstecken braucht. Immerhin werden Nutztiere, die im Hundefutter verarbeitet wurden in Schweden grundsätzlich nur artgerecht und nicht in Massentierhaltung gehalten. Auf den Einsatz von Hormonen und Medikamenten wird dort verzichtet. So kommt es, dass Magnusson Hundefutter in den Standards dieselben Vorteile bietet, wie mancher Premiumhersteller hierzulande erst bei den höherpreisigen Produkten.

Inhaltsstoffe und Eignung von Magnusson Hundefutter

Um einem Hund ein glückliches und gesundes Leben zu ermöglichen bietet Magnusson Hundefutter alle wichtigen Inhaltsstoffe wobei, hier ist wieder dem Standort in Schweden zu danken, alle Inhaltsstoffe höchsten Qualitätsstandards entsprechen. Dennoch sind die Produkte nach wie vor günstiger als viele schlechter bewertete deutsche Futtermischungen. Die Preise liegen zwar, allein wegen der teuren Bedingungen in Schweden, deutlich über dem Niveau gängiger Massenfabrikarte, ergeben jedoch immer noch eine exzellente Preisleistung. Die Auswahl verschiedener Geschmäcker und Sorten für verschiedene Rassen entspricht dabei voll dem guten Durchschnitt der Hundefutter

Magnusson Hundefutter als Philosophie

Hinter Magnusson Hundefutter steht eine ausgereifte Philosophie, die darauf aufbaut, dass kein Geld in Werbung investiert wird sondern die Investitionen allesamt dafür verwendet werden sollen Magnusson Hundefutter weiter zu verbessern. Das Produkt soll mit Qualität und Mund-zu-Mund Propaganda für sich selbst sprechen. Soweit funktioniert das System hinter Magnusson Hundefutter hier auch. Denn wir konnten im Hundefuttercheck bislang nur gutes feststellen, womit Magnusson keinerlei weiterführende Werbung benötigt da Tests praktisch dazu gezwungen sind diesen Part mit den Ergebnissen zu übernehmen.

Magnusson Hundefutter im Vergleich

Magnusson Hundefutter wird von vielen Testern sehr gut aufgenommen und gleich gierig beschnuppert. Nach einigen zaghaften Bissen wurde ungehemmt alles verputzt, was der napf herzugeben hatte. Auch bei längerer Fütterung waren keinerlei Unverträglichkeiten erkennbar, was sicherlich auch daran liegt, dass Magnusson auf die ältere Form der Fertigung zurückgreift als moderne Massenprodukte es tun. Magnusson Backt seine Hundefutter noch, was sonst lediglich bei Leckerli und wenigen anderen Herstellern, wie beispielsweise Bubeck zum Einsatz kommt. Die gute Verträglichkeit zeigte sich laut Kundenberichten auch dadurch, dass bereits bestehende Probleme schnell Besserung zeigten. Dies konnten wir im Vergleich weder bestätigen noch verneinen, da natürlich keine kranken Hunde für einen Hundefuttertest eingespannt werden sollen. Die sonst tolle Verträglichkeit spricht allerdings für die Glaubhaftigkeit dieser Kundenberichte.

Fazit zu Magnusson Hundefutter

Magnusson Hundefutter

Foto: pixabay.com

Magnusson kann uns von Hundefutter Test voll überzeugen und ist sein Geld auf jeden Fall wert. Die höheren Standards der schwedischen Behörden lassen dieses Futter hierzulande in seinem Normalustand schon für die Premiumklasse der Hundefutter zu. Dabei wissen auch die Auswahl und die entsprechend für bestimmte Eignungen empfohlenen Futter zu überzeugen. Magnusson weiß als Marke für Hundefutter in jeder Hinsicht zu überzeugen. Lediglich die Preise heben sich von den Verkaufsschlagern im Supermarkt etwas ab. Angesichts der höheren Qualität und der Kosten für den Import sind diese Preise allerdings klar nachvollziehbar du immerhin nicht teurer als deutsche Spitzenprodukte, die teils dennoch hinter den Testergebnissen von Magnusson hinterherhinken. Die Verwendung der traditionelleren Fertigungsmethode Hundefutter zu backen, die sonst nur bei wenigen Herstellern zum Einsatz kommt schlägt sich dabei unglaublich gut in der hohen Bekömmlichkeit nieder, die Magnusson Hundefutter im Vergleich vorweisen konnte. Eine klare Kaufempfehlung muss hier unbedingt ausgesprochen werden. Auch Qualitätsschwankungen zwischen verschiedenen Hundefutter Produkten aus dem Hause Magnusson konnten bei den durchgeführten Untersuchungen nicht festgestellt werden, was Magnusson Hundefutter insgesamt sehr verlässlich macht, als Partner für Hundeernährung.

Letzte Aktualisierung am 21.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API