Skip to main content

Christopherus Hundefutter – die Lebensformel für ein langes Leben

Christopherus Hundefutter Test

Foto: amazon.de

Die Allco Heimtier GmbH hat mit dem Christopherus Hundefutter, das sie herstellt, einen Volltreffer gelandet, was die artgerechte und gesunde Ernährung eines Hundes angeht. Orientiert haben sie sich an der Tatsache, dass Hunde Beutetiere sind und der ideale Speiseplan der Ursprüngliche ist, als Hunde noch keine Haustiere waren. Getestet wurde das ganze nicht an den heutigen Hunden, sondern erfahrungsgemäß an Wölfen festgestellt, die noch immer Beutetiere sind und sich genauso ernähren, wie Hunde es damals auch getan haben. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass der Hund die nötigen Nährstoffe und Vitamine, aber auch alle anderen Zutaten, wie beispielsweise Proteine und Kohlehydrate bekommt, die er für ein gesundes und artgerechtes Leben benötigt.

Christopherus Hundefutter Bestseller

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9

Die Lebensformel für Hunde im Überblick

Nachfolgend können Sie alle wichtigen Zutaten und Nährstoffe und deren Zweck überblicken, die im Christopherus Hundefutter enthalten sind:

Vitamin E: Dieses Vitamin kommt besonders im Lachsöl vor. Es regeneriert die Zellen und stärkt das Immunsystem.

Beta Glucane: Dies ist eine Art Spezialhefe, die dabei hilft Entzündungen vorzubeugen, indem sie den Verdauungstrakt unterstützt

Kalzium und Phosphor: Im richtigen Verhältnis wird mit diesen Nährstoffen der Knochenbau gestärkt und das Risiko von Nierenerkrankungen verringert. Im Christopherus Hundefutter ist der richtige Anteil natürlich gegeben.

Omega 3 und 6 Fettsäuren: Diese Fette kommen beispielsweise im Geflügel vor und helfen dabei dem Hund ein wunderschön glänzendes Fell und eine robuste und wiederstandsfähige Haut zu bekommen. Krankheiten wie der Arthritis wird mithilfe der Fette ebenfalls vorgebeugt.

Fruchtzucker: Fruchtzucker ist sehr wichtig für die Darmflora und demnach auch für die Verdauung des Hundes. Außerdem entstehen Entzündungen weitaus weniger häufig. Dieser Fruchtzucker wird aus Traubenkernen etwa gewonnen.

Fett im Maßen: Das Hundefutter beinhaltet natürlich auch tierische Fette für ein gesundes Wachstum und um die Energie zu liefern, die der Hund täglich braucht. Natürlich sind nicht zu viele Fette drin, damit der Hund nicht fettleibig wird, sondern gesund bleibt.

Getestet und als hervorragend empfunden

Christopherus Hundefutter im Test

Foto: pixabay.com

Das Christopherus Hundefutter wurde bereits sehr oft in der hauseigenen Vetrinärstation getestet und es wurde des Öfteren die positive Wirkung und die Bekömmlichkeit belegt. Auch die Meinungen der Hundehalter sind sehr positiv. Damit auch Sie sich ein Bild über die wunderbare Wirkung vom Christopherus Hundefutter machen können, wäre es nicht verkehrt im Internet die verschiedenen Meinungsberichte durchzulesen. In erster Linie ist eine Aktivität festzustellen, die vorher nicht da war. Wenn das Futter laut Herstellerangaben gefüttert wird, ist eine Gewichtsreduzierung zu vermerken. Auf diese Weise können verfettete Hunde auf Diät gesetzt werden und nehmen nur die nötigen Nährstoffe auf, die sie auch wirklich benötigen.

Proben anfordern, durchtesten!

Um auch wirklich das richtige Hundefutter zu finden, sollten Sie Proben anfordern, die viele Hundefutter Anbieter kostenlos hergeben. Sicherlich werden Sie zusammen mit Ihrem Hund schnell das Futter finden, das Ihrem Vierbeiner am besten zusagt. Um das Futter zu beziehen, können Sie auf zahlreiche Quellen zurückgreifen. Schon längst haben viele Verkäufer und Partner die zahlreichen Vorteile vom Christopherus Hundefutter realisiert und möchten diese positive Erfahrung nun an verantwortungsbewusste Hundehalter weitergeben, denen nichts wichtiger ist als die Gesundheit ihres Vierbeiners.

Unsere Christopherus Hundefutter Empfehlungen

Letzte Aktualisierung am 21.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API