Skip to main content

Bubeck Hundefutter Vergleich

Bubeck ist Deutschlands ältester Hersteller von Hundefutter. Der Betrieb stellte bereits bevor Chappie mit seinem ersten Industriell hergestellten Futter den Markt änderte Hundekuchen aus allem her, was der Hundeernährung dienlich war. Dies begann im Jahr 1893, wo wichtige Grundsätze des Betriebst geboren wurden, und dauert bis heute an, wobei natürlich heute die aktuellsten Erkenntnisse eingearbeitet wurden und die Fertigungsverfahren entsprechend modern gestaltet wurden.

Aktuelle Bestseller

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6

Bubeck Hundekuchen

Berühmt wurde Bubeck im Wesentlichen durch die Herstellung von Hundekuchen. Und hier wird Traditionen treu geblieben. Noch heute wird in Handarbeit jedes Blech einzeln gebacken. Industrielle Massenwahre zu erzeugen würde den Qualitätsansprüchen, die der Hersteller an sich selbst setzt, nicht gerecht werden. Diese Ansprüche sind so hoch dass auch Wiederverkäufer von Bubeck Hundefutter und Hundekuchen gewisse Auflagen bei der Lagerung und Behandlung des edlen Premium Futters zu erfüllen haben. Bubeck wählt seine Partner hierfür sehr sorgfältig aus. Außerdem wird bei Hundekuchen von Bubeck sehr auf natürliche und gut geeignete Zusammensetzung geachtet. So finden sich darin weder Zucker oder Ersatzstoffe noch Konservierungsstoffe oder Farbstoffe künstlicher Herkunft.

Viele Produkte nach hohen Standards

Nicht nur Hundefutter und Hundekuchen stellt Bubeck seit Bestehen her. Auch andere Futtermittel werden bei diesem Fabrikanten erstellt. Und für alle gilt der Grundsatz, dass es sich nicht um eine Fabrik sondern eher um eine Manufaktur handeln soll. So finden sich im Sortiment des Herstellers auch Geflügelfutter (schon seit Gründung) und Fischfutter.

Dennoch war die Fütterung von Hunden immer dass, wofür Bubeck stand, und was den Erfolg brachte. Das schwäbische Unternehmen nahe Stuttgart machte mit seiner Gründung die heutige Hundefutter Industrie erst möglich. Damals war die Idee der gebackenen Hundekuchen das Erste, was die Problematik löste, dass Hundefutter im Verkauf eine Weile haltbar sein sollte. Andere Methoden gab es nicht. Bubeck Hundefutter kann also ohne schlechtes Gewissen als das Urhundefutter bezeichnet werden. Bevor Bubeck diesen Trend setzte mussten die Hunde in der Familie, etwa über Fleischreste, die vom Menschen nicht gegessen wurden, ernährt werden.

Zurück zu den Wurzeln, weil die Tradition das Beste war

Bubeck Hundefutter Test

Foto: pixabay.com

Der Hersteller Bubeck versuchte sich nach und nach auch an anderen Futtermitteln für Hunde, die in der jeweiligen Zeit gerade aktuell waren. Allerdings konnte an alte Erfolge selten angeknüpft werden. Erst vor beinahe 10 Jahren, als 2007 die Geschäftsleitung einer neuen Generation übergeben wurde, wurden alte Rezepte wiederentdeckt. Diese waren getreidefrei du somit schon damals auf dem heutigen Stand der Forschung. Denn Getreidefreiheit ist wichtig. So kommt es, dass Bubeck mit einem Rezept, welches sich seit Jahren im Besitz der Firma befand, heute noch einmal die aktuellsten Innovationen liefern kann. Getreidefreies Hundefutter, welches weitaus ausgereifter ist, als dass mancher Konkurrenten mit neuen Rezepturen. Und so findet sich seit 2015 wieder ein neues Getreidefreies Futter auf dem Markt, welches von Bubeck kommt. Die Renaissance eines weiteren alten Rezeptes, das dem heutigen Verständnis wirklich guter Hundenahrung entgegen kommt. Ein getreidefreies Futter nach einer Rezeptur aus der Gründerzeit des schwäbischen Familienunternehmens. Auch hier werden nur wenige Zutaten, die alles liefern was ein Hund benötigt, verarbeitet. Auf Zusätze und Getreide wird verzichtet. Und mit diesem Futter ist Bubeck heute wieder einer der besten Hersteller von Premium Hundefutter überhaupt. Dass dieses in Deutschland selbst ansässig ist, nämlich immer noch im Großraum Stuttgart, ist ein weiterer kleiner Bonus, den Bubeck aber gar nicht nötig hätte. Bubeck Hundefutter überzeugt auch ohne Bonus vollkommen. Der Hersteller ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass weniger manchmal mehr ist, wenn es um Hundeernährung geht. Denn die althergebrachten Rezepte sind die besten, die Bubeck seit Jahrzehnten auf den Markt bringen konnte.

Bubeck wird sicherlich auch weiterhin den richtigen Spagat zwischen Tradition und Moderne finden und ein echter Tipp in Sachen Hundeernährung bleiben. In unserem Hundefutter Test haben wir noch weitere Marken getestet.

Hundefutter von Bubeck kann auf die längste Tradition industrieller Fertigung von Hundenahrung zurückgreifen. Der Hersteller war der erste große Fabrikant für Hundekuchen, schon lange bevor die großen Firmen diese Herstellung zum Industrieprodukt wandelten. Noch heute verspricht Bubeck eine Herstellung die einer Manufaktur statt einer Futtermittelfabrik gleicht. Unter diesen Voraussetzungen weckt ein Hundefuttertest von Bubeck Hundefutter natürlich große Erwartungen. Ob diese erfüllt werden können und was es sonst wissenswertes zu Bubeck Hundefutter zu berichten gibt ist im Folgenden zusammengefasst ersichtlich.

Hier geht`s direkt zu den Bestsellern!

Tradition füttern mit Bubeck

Nachdem der Hersteller in seinen frühen Jahren, lag vor dem heutigen Kenntnisstand das käufliche Futter für Hunde hierzulande quasi erfand und sich bis in die modernere Zeit am Markt halten konnte. Dann kamen alte Rezepte aus der Anfangszeit zum Vorschein, die lange verloren waren. Die Firma besann sich auf ihre Wurzeln und wurde einer der Vorreiter in Sachen Hundefutter, welches frei von künstlichen Zusätzen ist. Denn die Original umgesetzten Rezepte von damals konnten gar keine Zusätze enthalten, da diese nicht verfügbar waren. Bubeck merkte schnell, dass sie schon damals Rezepte nutzten, die kaum oder gar nicht verändert werden mussten um dem heutigen Verständnis von gutem Hundefutter voll zu entsprechen.

Moderne bei Bubeck

Doch auch modernere Rezepturen werden in Bubecks Manufaktur angerührt und gebacken. Dabei setzt der Hersteller auf eine Vielfalt, die ihresgleichen oft sucht. Für Allergiker wird nicht nur Futter ohne Getreide angeboten, es gibt auch Futter, welches nur auf Weizen verzichtet, Single Protein Futter, welches zur Ausschluss Diät sehr gut eignet und ein Futter für jeweils verschiedengroße Rassen und Altersstufen der Hunde. Eben diese Auswahl ist es, was das Hundefutter von Bubeck ausmacht. Dabei wirkt keins der Futterschlecht durchdacht oder lieblos zusammen gemixt. Alle Futter von Bubeck scheinen obendrein ihren Zweck zu erfüllen, soweit diese dem Hundefutter Vergleich unterzogen wurden. So wird jedes Futter der entsprechend gekennzeichneten Verwendung gut gerecht und kann dabei noch von hochwertigen Zutaten aus Deutschland profitieren. Abseits der Supermarktregale ist Bubeck gut positioniert, da die schonenden Fertigungsverfahren so weiter eingehalten werden können. Qualitativ ist dieses Futter weit über dem Niveau der großen Hersteller, die sich in den Regalen der Supermärkte zuhauf finden. Die Inhaltsstoffe aller Bubeck Hundefutter wirken dabei bewundernswert gut an den heutigen Kenntnisstand zum Bedarf eines Hundes angepasst, selbst dann wenn es sich um Rezepte aus der Gründerzeit handelt.

Bubeck Hundefutter im Check

Eine gute Akzeptanz des Futters in der Praxis gibt den positiven Eindrücken recht. Hunde ohne entsprechende Vorbelastung konnten auch mit dem Futter ernährt werden, ohne dass es dabei zu Unverträglichkeiten oder Beschwerden kam. Was Bubeck in diesem Zusammenhang ausmacht ist der Eindruck einer gesünderen Verdauung. Denn gerade die älteren Rezepte von Bubeck setzten noch keine unnötigen Füllstoffe ein, sondern nur, dass was ein Tier wirklich benötigt und für die Herstellung unverzichtbar ist. Im gesunden Verhältnis zur Futtermenge stand daher das Endprodukt, welches die Hunde beim Spaziergang wieder von sich gaben. In einigen Fällen war sogar eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum vorherigen Futter erkennbar. Anweisungen zur Fütterung gibt Bubeck auch in ausreichender Form. Diese in der Praxis zu befolgen ist freilich die Aufgabe des Hundehalters. Bei der Portionierung sollte, je nach Bewegungsgrad des Hundes bei Bedarf vorsichtig von den Empfehlungen abgewichen werden.

Fazit zu Bubeck Hundefutter – so schneidet Bubeck im Vergleich ab

Ein allumfassendes Urteil fällt schwer, angesichts der großen Auswahl an Hundefutter, die Bubeck parat hat. Alle Futter scheinen jedenfalls dem Zweck, zu dem sie beworben werden in vollster Weise zu entsprechen. Allgemeingültige Worte lassen sich nur deshalb nicht finden, weil Bubeck mit seinem Angebot beinahe jeden Zweck abdeckt. Dies gibt allerdings auch die Möglichkeit bei Bedarfsänderungen innerhalb eines Herstellers das Produkt zu wechseln. Hier ist Bubeck bei vielen eher ähnlichen Rezepten gut geeignet den Wechsel schnell umzustellen. Es kann aber auch sein, dass ein längerer Wechsel erforderlich ist, als würde man ein komplett neues Produkt füttern. Hier ist Bubeck allerdings kein Vorwurf zu machen. Es sind schlicht die vielschichtigen Produkte, die zwangsläufig zu solch deutlichen Unterschieden führen. Eine Kaufempfehlung ist Bubeck allemal wert. Vor allem auch in der Hinsicht, dass der Hersteller in Deutschland sitzt und unnötige Umweltbelastung dadurch vermieden wird, wenn man im eigenen Land kauft. Für das Futter ist dies zwar zweitrangig, das Gesamtbild wird mit Hinblick auf die notwendige Liebe zu Tier und Natur aber hierdurch dennoch stark verbessert. Die Preisleistung ist ebenfalls vollkommen im Rahmen des vernünftigen, angesichts der Qualitäten und der vorbildlichen Herstellung, die Bubeck mit sich bringt. Die getroffenen Aussagen beziehen sich im Übrigen sowohl auf das klassische Bubeck Trockenfutter für Hunde, mit dem alles begann, als auch auf Nassfutter.

Letzte Aktualisierung am 21.11.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API