Skip to main content

Ein fitter und glücklicher Hund mit Aras Hundefutter

Was für das Bier das Reinheitsgebot ist, ist Aras Hundefutter für den Ernährungsmarkt für Haustiere. Die einzigartigen Vorteile, die das Aras Hundefutter mit sich bringt, spricht für sich. Um einen Hund nämlich artgerecht zu ernähren, muss man sich seine Vergangenheit betrachten und zu dem Zeitpunkt zurückgehen, als er sich noch alleine ernährt hat. Da wird schnell klar, dass das heutige Hundefutter, um den Bedürfnissen der Vierbeiner gerecht zu werden, aus Frischfleisch bestehen muss und keinerlei chemische Zusatzstoffe benötigt, die sich negativ auf das Wohlbefinden des Hundes auswirken können. Das Aras Hundefutter hat nur natürliche Zutaten, die in ihrer Güte auch für den Konsum vom Menschen geeignet wären.

Weg vom Billighundefutter

Aras Hundefutter Test

Foto: pixabay.com

Das Aras Hundefutter hat mit billigem Hundefutter nichts gemein. Aras hat die Meinung, dass die Verantwortung, die man bekommt, sofern man ein Tier besitzt, viel größer ist, als die meisten Menschen überhaupt wissen. Neben einer artgerechten Haltung, sollte man ihnen auch artgerechtes Futter servieren. Billiges Hundefutter, welches vollgepanscht mit Chemie und Abfällen ist, zählt dabei nicht zum artgerechten Futter, was viele gewinnfixierte Großunternehmen als genau solches deklarieren möchten. Bei der Herstellung des Hundefutters von Aras wird darauf geachtet, dass nur feinste natürliche Lebensmittel verwendet werde, die nachhaltig angebaut sind. Das Viehfleisch stammt nicht aus der Massentierhaltung und es wird das Identische genommen, welches die Menschen auch bekommen, nur mit dem Unterschied, dass das Aras Hundefutter Fleisch zu Pellets verarbeitet wird, die für den Hund geeignet sind. Die Weiterverarbeitung passiert schonend, so dass alle lebensnotwendigen Nährstoffe, Mineralien und Vitamine erhalten bleiben. Eine Anreicherung mit zusätzlichen Nährstoffen kommt für Aras nicht in Frage, da die Zutaten bereits genügend enthalten. Eine Anreicherung würde zur Folge haben, dass das Hundefutter nicht wirklich effizient wirken würde.

Geprüfte Qualität

Das Aras Hundefutter wird in ständig wiederkehrenden Tests auf seine Qualität geprüft. Die Kontrolle übernehmen unabhängige Institutionen, die mit Aras in keiner Weise kooperieren, um die Objektivität zu bewahren. Selbsverständlich unterliegt das Aras Hundefutter auch hauseigenen Tests durch Tierärzte und Ernährungswissenschaftler. Jedes Mal, bevor das Aras Hundefutter das Haus verlässt, wird dieses im Labor unter die Lupe genommen und genaustens getestet, damit die Qualität von Grund auf gegeben ist und um einen Ansporn zu liefern künftig das Hundefutter noch in einer viel besseren Qualität liefern zu können.

Im Vergleich zu anderen Hundefuttern hervorragend

Der Aras Hundefutter Vergleich zeigt auf, dass es sich um ein hervorragendes Produkt gegenüber dem Billigfutter aus dem Supermarkt handelt. Dies beweisen, wie bereits erwähnt, die unabhängigen Prüfer. Ein noch viel wichtigerer Beweis ist das Wohlergehen der Hunde, welches sie nach einer Futterumstellung auf das Aras Hundefutter genießen. Auch die Hundehalter sind beeindruckt, was eine Erklärung dafür sein dürfte, dass die Verkaufszahlen vom Aras Hundefutter stetig steigen. Dies ist eine wunderbare Entwicklung, da auf diese Art und Weise noch mehr Geld in die Verbesserung der Qualität vom Aras Hundefutter zurückfließen kann um die ohnehin sehr gute Qualität zusätzlich zu steigern. Des Weiteren kommen die Gelder auch den regionalen Bauern zu Gute, die in Zeiten der Massentierhaltung weiterhin konkurrent bleiben können.

Letzte Aktualisierung am 21.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API